startrails2

Seit Juni 1992 existiert auf einer Anhöhe über dem Nordostufer des Starnberger Sees eine kleine Sternwarte. Auf dem Grundstück der Gemeinde Berg stehen abseits störender Lichtquellen eine Beobachtungskuppel und zwei Rolldachhütten. Die Gebäude beherbergen verschiedenste Teleskope für die Himmelsbeobachtung: vom 5-Zoll-Refraktor bis zum 16-Zoll-Schmidt-Cassegrain-Spiegelteleskop. Mittlerweile zählt der Verein fast 80 Mitglieder, von denen einige in ehrenamtlicher Arbeit an den öffentlichen Führungen mitwirken.


schiefspiegler_christian-1642Ab sofort kann jetzt auf unserer Sternwarte mit einem Kutter-Schiefspiegler beobachtet werden! Dieser sehr seltene Teleskoptyp zeichnet sich durch einen aussergewöhnlich hohen Bildkontrast aus, da sich aufgrund der Bauweise keine abschattenden Objekte im Strahlengang befinden. Das Gerät, das von unserem Mitglied Hans-Christian Lemm in langjähriger Arbeit selbst angefertigt wurde, besitzt einen 20cm-Hauptspiegel mit einer Brennweite von 4m. Weitere Bilder des Teleskops sind in der Fotogalerie zu finden.

 

Die Fotogalerie der Sternwarte wächst weiter! Neben aktuellen Aufnahmen von Mond und Saturn sind jetzt auch ältere Fotos von einigen Deep-Sky-Objekten, sowie dem Venustransit 2004 abrufbar. Vielen Dank an die fleissigen Fotografen!

Am 31.7.2009 um 20:00 Uhr hält unser Vorstandsmitglied Ulrich Schmidbauer im Kulturraum der Oskar-Maria-Graf-Volksschule Aufkirchen einen Vortrag über den Sommersternhimmel. Veranstalter ist der Kulturverein Berg.

sommersternhimmel2009

In der Fotogalerie befinden sich jetzt Fotos des Kometen Lulin.